25. Oktober 2014

Meeting ... Traumblut von Lexy v. Golden

Quelle: Goodreads
[Originaltitel: - ]

Gelesen: 24.10.2014 - 25.10.2014

• Reihe: 1 von  1
• E-Book: 388 Seiten
• Verlag: Independent
• Erschienen: 2014
• Sprache: Deutsch
• ISBN-13: B00NGOLRTA

Klappentext:

Eine Stadt. Zwei Wesen – Traumdiebe und Illusionisten – die sie für sich beanspruchen wollen. Wieder finden die Sirasons – Die Spiele um die Herrschaft statt. Die vierundzwanzigjährige Leya wird von den Menschen gewählt, um als Traumdiebin an den Spielen teilzunehmen. Doch auch die Söhne des Herrschers, Yeal und Dijon, werden gewählt, um die Herrschaft der Illusionisten zu vertreten. Allerdings verlaufen die Spiele anders, als Leya erwartet. Die Etappen sind schwieriger, der Dämon in ihr wird viele Hindernisse überwinden müssen und sie steht immer einen Schritt davor, aufzugeben … Wird sie es schaffen, die Spiele zu gewinnen, damit die Traumdiebe die grausame Herrschaft des Lord Parsen ablösen können? Und was ist mit Yeal Parsen, der seine eigenen Absichten hegt und Leya mit seinen Illusionen manipuliert? Bleibt er weiterhin ihr ärgster Feind oder ist er bereit, sie die Spiele gewinnen zu lassen?
Quelle: Amazon
Kurz und Knapp:

• holpriger Schreibstil
• schöne Idee
• Bruch zwischen den beiden Hälften
• erst actionreich, dann romantisch
• Yael ein toller Held
• Leya ist zu blass und zu perfekt

Lang und Ausführlich: